Position:
  • DGE-Fortbildungen stehen für hohe Qualität
  • Mittwoch, 25. Oktober 2017 Pressemitteilung

    DGE-Fortbildungen stehen für hohe Qualität

    Erfolgreiche Verlängerung des LQW-Gütesiegels bis 2021 (dge) Für weitere vier Jahre hat die DGE ihr Zertifikat „Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung“ (LQW) bis August 2021 verlängert. Das Referat Fortbildung überzeugte die Gutachter der con!flex Qualitätstestierung GmbH in allen elf geprüften Qualitätsbereichen. Das Zertifikat bescheinigt die gleichbleibend hohe Qualität der DGE-Fortbildungen.

    Gruppenbild Übergabe Kunstdruck

    Übergabe des Kunstdrucks zur Symbolisierung des Qualitätsnetzwerks durch Gutachter Ralf Ramacher an Dr. Ute Brehme (beide Mitte), Leiterin des Referats Fortbildung, und ihr Team. Foto: DGE

    Das LQW-Modell zeichnet sich dadurch aus, dass es den Lernenden in den Mittelpunkt stellt. „Wir richten unsere Fortbildungen an den Erwartungen unserer Kunden aus. Das positive Feedback und die Zufriedenheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind uns sehr wichtig. Beides bestärkt uns darin, unsere Angebote fortzuentwickeln, einen engen Kundenkontakt zu pflegen und die Lernbedingungen stetig zu verbessern“ sagt Dr. Ute Brehme, Leiterin des Referats Fortbildung der DGE. „Alle Arbeitsabläufe und Aufgaben werden von uns systematisch geplant, umgesetzt, geprüft und kritisch hinterfragt. Dass sich unsere Teilnehmer mit ihrem beruflichen Selbstverständnis auseinandersetzen und zu lebenslangem Lernen motiviert werden, ist eines der in unserem Leitbild festgelegten Ziele“ so Brehme weiter.

    Als Anbieter von Fortbildungen für Fachkräfte im Bereich Ernährungsberatung und -bildung sowie Gemeinschaftsverpflegung vermittelt die DGE in ihren Seminaren und Lehrgängen den neuesten Stand der ernährungswissenschaftlichen Forschung. Diätetisches Fachwissen und die Gelegenheit, methodische Kompetenzen zu erweitern, zeichnen die DGE-Seminare aus.

    Die DGE verfügt mit dem LQW-Qualitätssiegel über ein anerkanntes Qualitätstestierungsverfahren. Dadurch sind DGE-Fortbildungen in zahlreichen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt und werden durch Prämiengutscheine oder Bildungsschecks gefördert.