Position:
  • Tipps für den sicheren Umgang mit Ostereiern
  • Dienstag, 28. März 2017 Neuer Beitrag

    Tipps für den sicheren Umgang mit Ostereiern

    Was wäre Ostern ohne Ostereier? Besonders für Kinder ist die Osterzeit ohne Auspusten, Anmalen, Suchen und Essen von Ostereiern unvorstellbar. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat Tipps für den richtigen Umgang mit Ostereiern zusammengestellt.

    Bemalte Ostereier

     

     

     

    Im Umgang mit rohen und gekochten Eiern sind ein paar Hygieneregeln zu beachten, um eine Lebensmittelinfektion zu vermeiden. Salmonellose-Erreger können sowohl auf der Schale, sowie im Inneren des Eies vorkommen. Die Keime können beispielsweise beim Auspusten an den Mund oder die Hände geraten, und so zu einer Infektion führen.

    Um dieses Risiko zu vermindern, hat das BfR undefinedausgewählte Fragen und Antworten für eine hygienische Handhabung von rohen Eiern zusammengestellt.

    In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine unbeschwerte Osterzeit.