15.02.2020 bis 19.02.2020

Ort: Messe Stuttgart

Impulse für mehr Gesundheit und Qualität in der Gemeinschaftsgastronomie

Das DGE-Projekt „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung“ ist auf der #Intergastra2020 in Stuttgart vom 15.-19. Februar in Halle 1, Stand F71 präsent.

Der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Auftrag gegebene
Ernährungsreport 2019 macht es deutlich: Knapp drei Viertel (73 %) aller Bundesbürgerinnen und -bürger isst mindestens einmal im Monat außer Haus. Auch Kantinen spielen für die Verpflegung eine wichtige Rolle: 20 Prozent der Befragten kehren mindestens einmal pro Woche dort ein, fünf Prozent tun dies sogar täglich.


Die Hauptsache beim Essen: Es muss gut schmecken! Es soll aber auch gesund sein. Dabei ist für die
Menschen der Anspruch an Herkunft, Regionalität und Nachhaltigkeit sowie die Nachvollziehbarkeit
von Inhalts- und Zusatzstoffen wichtiger geworden. Auch Gesundheits- und Qualitätsaspekte werden
in der Gemeinschaftsverpflegung zu immer relevanteren Entscheidungskriterien für
Verbraucherinnen und Verbraucher.


Zu diesen und auch vielen weiteren Themen finden die Fachbesucherinnen und -besucher am IN
FORM-Messestand umfangreiche Informations- und Gesprächsangebote. Die Besucher erwarten
interessante Vorträge, Raum für Begegnung und Austausch mit den Expertinnen und Experten des
BMEL, des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE), der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), der
bundesweiten Strategie Zu gut für die Tonne!, dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und
dem Deutschen Betriebssportverband (DBSV).


Natürlich werden auch in diesem Jahr wieder die Kochlöffel geschwungen, wenn BIO-Spitzenkoch Tino
Schmidt in der Showküche IN FORM-Rezepte aus der Gemeinschaftsverpflegung vorstellt.
Die Fachleute der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) beraten über Umsetzungsmodelle für
ein ausgewogenes und gesundheitsförderndes Verpflegungsangebot in der Betriebsgastronomie, in
Schulen und Kitas, in Krankenhäusern und Rehakliniken, beim „Essen auf Rädern“ oder in
Senioreneinrichtungen. Im Fokus stehen dabei die DGE-Qualitätsstandards in der Außer-Haus-
Verpflegung, die für diese Lebenswelten entwickelt wurden.


Auch die aktive Bewegung kommt nicht zu kurz: Rückenschmerzen sind Studien zufolge einer der
häufigsten Gründe für Krankschreibungen. Am IN FORM Stand können sich Besucherinnen und
Besucher über praxisnahe Übungen informieren lassen, wie kleine Bewegungen im Alltag schon einen
großen Unterschied machen können. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Deutsche
Betriebssportverband (DBSV) stellen ihre Angebote vor, die vom Freizeitangebot bis zum betrieblichen
Gesundheitsmanagement reichen.
Vor Ort interviewt Stand-Moderator Peter Großmann gewohnt eloquent seine Interviewpartnerinnen
und -partner und wird sie mit interessierten Nachfragen auf Herz und Nieren prüfen.
Deutsche Nationalmannschaft der Köche am Stand von IN FORM
Ein besonderes Highlight ist der Besuch der Deutschen Nationalmannschaft der Köche am Stand von IN
FORM. Diese stellt sich am 18. Februar um 15 Uhr den gewohnt athletisch-kulinarischen Fragen von
Peter Großmann.


Den konkreten Programmablauf und alle Gäste auf dem Stand finden Sie unter:
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.in-form.de/wissen/in-form-auf-der-intergastra-2020/