Logo: In Form
Logo: Schule + Essen = Note 1
Dienstag, 06.11. 2018
Termin extern

Live vom Bundeskongress Schulverpflegung

Noch bis 16.30 Uhr treffen sich heute Vertreter aus Politik und Wissenschaft, Eltern- und Schülerschaften und Verpflegungsverantwortliche, um gemeinsam über die Zukunft der Schulverpflegung zu sprechen.

v.l.n.r. Prof. Achim Spiller, Dr. Ernstine Tecklenburg, Julia Klöckner, Prof. Ulrike Arens-Azevêdo, Prof. Dr. Heike Papenheim-Tockhorn, Edda Dammüller

Bundesministerin Julia Klöckner ist sich sicher: Der DGE-Qualitätsstandard muss in allen Schulen flächendeckend verankert werden! Auch die DGE-Präsidentin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo sieht ein gesundheitsförderndes Verpflegungsangebot in Schulen als eine wichtige Investition in die Zukunft an. Dass diese Investition gar nicht so hoch sein muss, zeigt die „Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung“ (KuPS), die von Dr. Ernestine Tecklenburg präsentiert wird. So kostet ein Mittagessen, das nach dem DGE-Qualitätsstandard angeboten wird, unter Berücksichtigung, dass vor Ort gekocht wird und mindestens 200 Schüler am Essen teilnehmen, nur 4 Cent mehr.

Wir freuen uns auf weitere spannende Diskussionen!