Logo: In Form
Logo: Schule + Essen = Note 1

Getränkeangebot

Trinken ist wichtig und gehört zu einer ausgewogenen Verpflegung dazu. Als Getränke eignen sich am besten Trink- und Mineralwasser sowie ungesüßte Früchte- und Kräutertees. Schüler sollten jederzeit die Möglichkeit haben zu trinken – auch während des Unterrichts. Dafür können die Schulen den Kindern kostenfreies Trinkwasser zur Verfügung stellen, z.B. in Form von Trinkwasserspender oder einem Brunnen. Wichtig ist, dass die Geräte regelmäßig gewartet werden, um so den Keimgehalt zu kontrollieren. Damit das Trinken den Unterricht nicht stört, empfiehlt es sich von Schülern und Lehrern gemeinsam ausgearbeitete Regeln aufzustellen.

Limonaden, Nektare, Fruchtsäfte, Near-Water-Getränke (auch als Wellness- oder Fitness-Drink bekannt), Eistees, Energy-Drinks und isotonische Getränke sind keine geeigneten Durstlöscher und sollten somit nicht in der Schule angeboten werden.